-  
   

 

 

 

 

 

Das sind Wir
 

Hallo, mein Name ist Katja Funke und ich wohne mit meinem Sohn Nick (geb. 2008) und
meinem Lebensgefährten seit 2005 in der Eifel direkt am Nürburgring. Wir haben uns
einen alten kleinen Bauernhof mit mittlerweil insgesamt ca. 3000 qm Grundstück
und viel Wiese gekauft. Hier habe ich nun endlich genug Platz für alle meine Tiere :-)
und mein Freund genug Platz für seine Rennautos und Teile.

Nachdem ich bereits seit meinem 6. Lebensjahr immer Kaninchen gehalten hatte, wollte ich mir 2010, nachdem nun mein letztes Kaninchen an Altersschwäche verstorben war, neue Kaninchen zulegen. Da ich ja nun genug Platz habe, kam mir recht schnell die Idee mit einer kleinen Zucht zu beginnen. Erst hieß es also mal informieren und lesen (Vererbungslehre usw.). Denn ganz ahnungslos wollte ich ja nun nicht anfangen, aber es gibt immer noch viel zu lernen. Ich merke leider immer wieder, wie wenig ich eigentlich noch gerade über die Genetik etc. weiß. 

Besonders angetan haben es mir schon immer die Zwergwidder und NHD (Niederländische Hängeohr Zwerge - grob übersetzt :-) ).

Nachdem ich dann erstmal 2 Jahr Erfahrung mit den "bunten" Kaninchen gesammelt habe, bin ich dann 2013 auch in den Kaninchenzuchtverein Obere Ahr RN95 eingetreten. Dort züchte ich Zwergwidder in lohfarbig blau sowie thüringerfarbig. Die loh blau sind natürlich noch eine kleine Herausforderung. Aber gerade das macht natürlich besonders Spass. Zudem ist es eine ganz tolle Farbe, die überall super ankommt.

2014 möchte nun auch noch mein Sohn Nick mit in die Kaninchenzucht einsteigen. Auch er wird im Verein RN95 beginnen und die Zwergwidder in lohfarbig schwarz züchten.

Unser Zuchtziel bei den "Liebhaber" Kaninchen ist es hauptsächlich natürlich gesunde Kaninchen zu ziehen. Erst an zweiter Stelle kommt die Optik. Besonders angetan haben es mir Zwergwidder/NHD in Havanna, WO Japaner, gescheckte Tiere und Japaner, allerdings ist es auch nicht allzu leicht schöne, gesunde und noch zutrauliche Tiere in der Umgebung zu finden. Denn abholen ist mir doch immer lieber als Versand.

Nachdem ich nun schon ein klein bischen Erfahrung in der Zucht und auch mit Tieren aus anderen Zuchten habe, bin ich vom Charakter einiger "Zuchttiere" doch recht enttäuscht. In der Hoffnung tolle Tiere zu bekommen, bin ich in der letzten Zeit doch recht häufig reingefallen und habe verängstigte und scheue Kaninchen bekommen. Auch wenn ich viel Zeit in die Kaninchen investiere und versuche sie etwas zutraulicher zu bekommen, klappt das leider nur bedingt. Bei den Jungtieren funktioniert das zum Glück recht gut, ältere Tiere aus anderen Zuchten werden nur bedingt zahm.